Diese Seite drucken

Der Verein

Buchheim 21 setzt sich als Verein  dafür ein, dass die mit dem Bauvorhaben des privaten Schulzentrum  (Dialog Gymnasium) Arnsberger Str. 11 / Frankfurter Straße verbundene  verkehrsrechtliche Planung unter realistischen Bedingungen erfolgt.

Wir wollen die Struktur Buchheims erhalten – insbesondere die autofreien  Zonen, wie z.B. den Fuß-/Fahrradweg „Elisabeth-Schäfer-Weg“ (Schwarzer  Weg) entlang der Bahnlinie 3 Arnsberger Straße – Herler Straße.

Bei der beabsichtigten Schülerzahl von 730 Schülern (eine Verfünffachung der  jetzigen Schülerzahl),  sowie bei Veranstaltungen des Theaters, der Sceneflächen und der Sporthalle mit ca. 1.900 Personen ist zu befürchten, dass die Arnsbergerstraße den  Verkehr nicht aufnehmen kann und nach Fertigstellung das Verkehrskonzept zu Lasten der Anwohner nachgebessert wird.


Vorherige Seite: Vereinsgeschichte
Nächste Seite: Kontakt