Diese Seite drucken

Neuigkeiten

Dec 21, 2011

Dezember 2011


Wieder konnten wir uns auf die Buchheimer Bürger verlassen!  Ca. 60 Bürger haben sich zum Protest bei scheußlichem Wetter vor dem Rathaus eingefunden.

Auf 15 Plakaten haben wir auf die, für uns unverständlichen, Entscheidungen durch Rat und Verwaltung hingewiesen.

Mit einigen Ratsmitgliedern und Verwaltungsmitgliedern konnten wir ein wenig diskutieren und Sie auf  die zu erwartenden Probleme hinweisen. Einige haben zugesagt, darunter auch Bürgermeister Herr Bartsch, sich mit uns in Verbindung zu setzten. Die Fraktion der FDP hat es bereits getan.

Allerding sind wir sehr verärgert über die Aussagen der Verwaltung, hier insbesondere Herr Streitberger: „Der Rat hat das beschlossen, da kann man nichts mehr machen!“  Das ist für uns unverständlich. Gerade vor dem Hintergrund der nicht schlüssigen Zahlen. Die Aussage von Herr Streitberger, wenn uns das nicht passt, so sollen wir doch vor das
Verwaltungsgericht ziehen, zeugt von einer Arroganz gegenüber engagierten Bürgern, die sich für einen praktikables Verkehrskonzept einsetzen.

Da sagen wir:" So nicht Herr Streitberger!"

 


Vorherige Seite: kurz & bündig
Nächste Seite: Info