Diese Seite drucken

Neuigkeiten

Mar 16, 2012

Plakataktion "Klein Herl"


ca. 30 Bürger aus dem Gauweg und Klein Herl haben am 09.03.2012 in einer gemeinsamen Aktion mit Buchheim 21 durch Aufstellen von 500 Schildern ihre Verärgerung über das wiederholt bürgerfeindliche Verhalten der Ämter in der Verwaltung der Stadt Köln kund getan. Wie in der letzten Zeit öfter praktiziert wird wieder eine größere Baumaßnahme geplant, ohne die betroffenen Bürger rechtzeitig zu Informieren. Anfragen über das Bauvorhaben seites der SPD im Berzirk wurden wie folgt beantwortet:

Die Fläche Gauweg / Klein Herl wurde kürzlich an einen privaten Investor veräußert. Als Nutzungen für die Entwicklung der Fläche sind Einfamilienwohnhäuser, eine 6gruppige Kindertagesstätte und eine Grünverbindung entlang der Stadtbahntrasse als südlicher Auf-takt für den Lückenschluss des nordöstlichen Grüngürtels vorgesehen.

Nähere Angaben von Seiten interessierter Bürger werden im Amt mit Verärgerung, "Was soll das denn schon wieder"  abgewiesen.

Wir hoffen, mit dieser Aktion schon frühzeitig darauf Aufmerksam zu machen, dass man so nicht mit den Bürgern umgeht.


Vorherige Seite: kurz & bündig
Nächste Seite: Info